Datenschutz  |  Impressum  |  Presse  |  Störung melden  |  Zählerstand melden  |  Links
Bahnhofstraße 12
76332 Bad Herrenalb
Tel.: 0 70 83 / 92 48 - 40

Unsere Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 08:00 - 12:30 Uhr
Montag - Donnerstag 14:00 - 16:30 Uhr
Termine außerhalb dieser Zeiten gerne nach Vereinbarung

Aktuelle Meldungen der Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH


 

Waldfreibad-Saison 2021

Saisonende: 12.09.2021

@Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH

Wir bedanken uns bei allen Besuchern für eine schöne, wenn auch sehr wechselhafte, Bade-Saison 2021.

Wir sind sehr zuversichtlich, alle Gäste zur Bade-Saison 2022 wieder begrüßen zu dürfen.

 


 

Stromvergleich leicht gemacht: Der "Stromspiegel für Deutschland"

Es gibt viele Gründe, Strom zu sparen: Sie entlasten Ihr Konto, schützen das Klima und müssen dabei nicht mal auf Komfort verzichten. Bevor Sie mit dem Stromsparen beginnen, wäre es erstmal interessant zu wissen, wie hoch der eigene Stromverbrauch im Vergleich zu anderen Haushalten ist.

Wer das weiß, kann sein Sparpotenzial festsetzen und gezielt Strom sparen. Der Stromspiegel für Deutschland liefert Ihnen aussagekräftige Vergleichswerte. So finden Sie einfach heraus, ob Sie mehr oder weniger Strom verbrauchen als ähnliche Haushalte.

Weitere Informationen und den Strom-Verbrauchsrechner finden Sie hier.

 

 



Achtung!

Unseriöse Anrufer, die sich als Stadtwerke Mitarbeiter ausgeben

Derzeit häufen sich im Kundenzentrum der Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH die Mitteilungen von besorgten Kunden über Anrufer, die vermeintlich im Auftrag der Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH tätig sind. Ebendiese versuchen äußerst aggressiv und mit zweifelhaften Aussagen Zählernummern, Kundendaten sowie Bankverbindungen auszuspionieren. Ziel dieser Gespräche ist es, einen neuen Stromvertrag abzuschließen und einen Versorgerwechsel herbeizuführen.

„Die Aussage, mit den Stadtwerken zusammenzuarbeiten, ist falsch“, erklärt Karina Herrmann, Geschäftsführerin der Stadtwerke Bad Herrenalb. „Die Anrufer sind weder autorisiert, noch Mitarbeiter unseres Unternehmens“, so Herrmann weiter und rät ausdrücklich allen Kunden: „auf keinen Fall persönliche Daten preiszugeben“. Sollte ein Kunde doch einem unseriösen Anbieter aufgesessen sein, sollte er unbedingt von seinem 14-tägigen Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Wir sind für Sie da. Im Zweifelsfall können sich Kundinnen und Kunden bei der Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH zu den falschen Anrufern unter Telefon (0 70 83) 92 48 40 absichern und beraten lassen. 

 


Positive Nachrichten zum neuen Jahr 2021 für unsere Haushalts-, Gewerbe- und Allgemeinstromkunden 

Wir freuen uns, unseren Haushalts-, Gewerbe- und Allgemeinstromkunden mitzuteilen, dass wir auch 2021 unsere Strompreise im dritten Jahr infolge stabil halten können. Und versprechen auch, dass sich daran mindestens bis Ende des Jahres 2021 nichts ändert.

Lediglich für unsere Heizungs- und Wärmepumpenkunden sowie für ein paar Kunden mit Altverträgen müssen wir - insbesondere aufgrund gestiegener Netzentgelte - die Preise im neuen Jahr anpassen.

Haben Sie noch Fragen oder auch Anregungen? Wir beraten Sie gerne telefonisch zu  allen Themen rund um unsere Produkte aber auch Energiesparmöglichkeiten. Selbstverständlich sind wir auch per E-Mail sowie auf dem Postweg offen für Ihre Fragen. Natürlich stehen wir Ihnen auch persönlich im Kundenzentrum für ein Gespräch zur Verfügung, sofern es die aktuelle Situation aufgrund der Corona-Pandemie zulässt.


 

Preismaßnahme zum 01. Januar 2021 – für Kunden mit Heizungs- und Wärmepumpenstrom (Grundversorgung)

Seit fast zwei Jahren haben unsere Heizungs- und Wärmepumpenstromkunden – aber auch alle unsere anderen Stromkunden - von stabilen Preisen profitiert. Wir haben diese - trotz steigender Kosten im Bereich der staatlich festgelegten Umlagen sowie der regulatorischen Kosten - seit März 2019 bzw. bei späterem Vertragsabschluss seit diesem Zeitpunkt unverändert gehalten.

Obwohl schon zum Januar 2020 diese Kostensteigerungen die Stromlieferanten belastet haben, hatten wir uns bewusst dafür entschieden, unsere Preise dennoch nicht anzupassen. Doch nun sind auch wir gezwungen, zum 01. Januar 2021 eine Preiserhöhung durchzuführen.

Was ist der Hintergrund?

Ein weiterhin hohes Niveau ist beim Preisbestandteil „Staatliche Steuern, Abgaben und Umlagen“ zu verzeichnen - neben dieser Entwicklung der Umlagen gibt es weitere Preisbestandteile, die Ihren Strompreis beeinflussen: Zu den staatlichen Steuern und Abgaben sowie den Kosten für unseren Stromeinkauf kommen die so genannten Netzentgelte als wesentlicher Preisbestandteil hinzu. In diesem Bereich ist der größte Anstieg für das Jahr 2021 zu verzeichnen.

Auch im letzten Kostenblock Vertrieb, Service und Stromeinkauf haben wir leichte Kostenerhöhungen zu verbuchen, die von uns jedoch nicht an unsere Heizungs- und Wärmepumpenkunden weitergegeben werden. Leicht entlastende Effekte sind bei den Kosten für den Stromeinkauf aufgrund der Börsenpreisentwicklung der letzten Monate zu verzeichnen, während es allerdings bei den weiteren Bestandteilen dieses Kostenblocks zu steigenden Kosten beispielsweise durch Preiserhöhungen bei Zulieferern und Dienstleistungen gekommen ist.

Was bedeutet das für Sie?

Als Stromlieferant können wir diese Erhöhung bei der Preisgestaltung nicht außer Acht lassen und geben diese ab 01. Januar 2021 an unsere grundversorgten Heizungs- und Wärmepumpenstromkunden weiter. Jeder von der Preismaßnahme betroffene Kunde wird bzw. wurde von uns zusätzlich postalisch informiert.

Was können Sie nun tun?

Steigende Preise sind alles andere als eine gute Nachricht. Daher möchten wir Sie als betroffener Kunde mit der Situation nicht alleine lassen:

Für preisbewusste Kunden bieten wir unsere günstigeren Sonderprodukte „Treue-Strom Heizung bzw. Wärmepumpenstrom“ mit unserem grünen Strom aus 100% erneuerbaren Energien an. Durch Ihre Entscheidung, diesen Sondervertrag mit uns abzuschließen, können Sie die anstehende Preiserhöhung zumindest ein Stück weit umgehen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse – melden Sie sich einfach telefonisch oder per E-Mail bei uns, so dass wir Ihre individuellen Bedürfnisse abstimmen können und das für Sie passende Produkt finden.

Außerdem…

Benötigen wir, um Ihnen eine möglichst genaue Abrechnung mit dem tatsächlichen Verbrauch zum Stichtag der Preismaßnahme gewährleisten zu können, einen abgelesenen Zählerstand von Ihnen.

In diesem Jahr werden wir aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie keine Mitarbeiter der Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH zu Ihnen zur Zählerablesung schicken. Dafür erhalten Sie von uns ab 21. Dezember 2020 Zählerstandskarten auf postalischem Weg. Sie müssen nichts weiter tun, als Ihren Zählerstand abzulesen und an uns zu übermitteln – idealerweise online (wie auf dem Anschreiben erklärt) oder durch Rücksendung bzw. Einwurf der Zählerstandskarte in unseren Briefkasten.

Haben Sie noch Fragen oder auch Anregungen? Wir beraten Sie gerne zu allen Themen rund um unsere Produkte aber auch Energiesparmöglichkeiten telefonisch. Selbstverständlich sind wir auch per E-Mail sowie auf dem Postweg offen für Ihre Fragen. Natürlich stehen wir Ihnen auch persönlich im Kundenzentrum für ein Gespräch zur Verfügung, sofern es die aktuelle Situation aufgrund der Corona-Pandemie zulässt. Bleiben Sie gesund.

Ihr Team der Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH

Nachfolgend eine detaillierte Preisinformation mit den dann ab 01. Januar 2021 gültigen neuen Preisen und Konditionen:

Neue Preise ab 01. Januar 2021:

Grundversorgung Heizung / Wärmepumpe mit getrennter Messung –Eintarif- oder Doppeltarifzähler

Grundversorgung Heizung / Wärmepumpe mit gemeinsamer Messung –Doppeltarifzähler

1 Die angegebenen Bruttopreise sind gerundet und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (aktuell ab 01. Januar 2021: 19%). Eine Übersicht mit den ab 01. Januar 2021 gültigen Steuern und Umlagen sowie regulatorischen Kosten, welche im Brutto- und auch Nettopreis inklusive sind, können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen.

2 Die angegebenen Bruttopreise sind gerundet und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (aktuell ab 01. Januar 2021: 19%).

Der Verbrauchspreis wird für jede bezogene Kilowattstunde (kWh) elektrische Energie berechnet. Der Grundpreis wird pro Zähler und Monat in Rechnung gestellt. Falls zusätzliche Steuereinrichtungen erforderlich sind, werden diese ebenfalls in Rechnung gestellt.

 



Aufruf an unsere Barzahler (Strom-, Wasser- und Abwasserkunden)

Aufgrund der aktuellen Situation wegen des Corona-Virus haben wir eine BItte an alle unsere Kunden, die den Weg der Barzahlung bisher gewählt haben:

Bitte sehen Sie zu Ihrer und zur Sicherheit unserer Mitarbeiter von Barzahlungen ab - überweisen Sie die fälligen Zahlungen (Abschlags- und Rechnungsbeträge, etc.) unter Angabe Ihrer Kundennummer auf unser Bankkonto - die Informationen finden Sie auf Ihrer letzten Rechnung.

Noch bequemer ist es für Sie, wenn Sie uns ein SEPA-Mandat erteilen. Falls Sie sich für diese Zahloption entscheiden, füllen Sie bitte einfach das Formular aus, unterschreiben es und schicken es an uns zurück - gerne auch per E-Mail info@stw-badherrenalb.de.

Das Formular finden Sie hier: Formular SEPA-Mandat

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Ihr Team der Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH


 

Ergänzende Bestimmungen Wasser zum 01.01.2020 geändert

Die ergänzenden Bestimmungen Wasser haben sich zum 01.01.2020 geändert.

Hier gelangen Sie zu den aktuellen Bestimmungen sowie allen wichtigen Infos rund um die Wasserversorgung.

 


Irreführende E-Mails: Stadtwerke distanzieren sich von E-Mails des Absenders "Stadtwerke Abt. IV"

Mit Absender "Stadtwerke Abt. IV" haben einige Kunden der Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH in den letzten Tagen E-Mails erhalten. Der Inhalt gibt vor, dass die Heizung nicht mehr auf dem neuesten Stand sei und ein kostenloser Austausch möglich wäre. Ein Terminwunsch soll angeklickt werden. Die Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH distanziert sich von diesen E-Mails und ist nicht der Absender.

Die Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH raten, diese E-Mails als Junk-E-Mail zu markieren, dann sofort zu löschen, keinem Link zu folgen, keine Anhänge zu öffnen und nicht auf diese E-Mail zu antworten.


Wir versprechen: Versorgung aus 100 % regenerative Energien - für unsere Kunden in den Sonderprodukten

Seit dem Jahr 2011 beliefern die Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH alle Kunden, die ein Sonderprodukt (z.B. Treue-Strom) abgeschlossen haben, mit Strom aus 100 % regenerativen Energien. Und das ohne Aufpreis.

Damit leisten wir unseren Beitrag zur Energiewende in Deutschland.

Ein weiteres Plus: Sie profitieren während der Erstvertragslaufzeit bei den Sonderprodukten von einer eingeschränkten Netto-Preisgarantie. Eingeschränkt deshalb, da wir die Preisgarantie lediglich auf den von uns direkt beeinflussbaren Anteil am Strompreis gewähren können. Steuern, Umlagen und Netzentgelte sind nicht Bestandteil der Preisgarantie.




Copyright © 2021 Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH