Datenschutz  |  Impressum  |  Presse  |  Störung melden  |  Zählerstand melden  |  Links
Bahnhofstraße 12
76332 Bad Herrenalb
Tel.: 0 70 83 / 92 48 - 40

Unsere Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 08:00 - 12:30 Uhr
Montag - Donnerstag 14:00 - 16:30 Uhr
Termine außerhalb dieser Zeiten gerne nach Vereinbarung

Aktuelle Meldungen der Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH


Unser Kundenmagazin - Stadtwerke direkt 2|2017


Spülung des Rohrleitungsnetzes Mai 2017

Zur Qualitätssicherung unseres Trinkwassers sind wir lt. Vorgabe des DVGW (W 557 sowie  W 291) verpflichtet unser Rohrleitungsnetz zu spülen.

Das Wasserleitungsnetz wird wie folgt gespült:

Zeitraum:  KW 22 am Dienstag, 30.05.2017

Spülung

Hochzone Bernbach Althofstr. außer 7,9,11,17, Frauenalberstr., Friedensstr., Hardbergstr., Hardgässle, Herrenalberweg, Im Eck, Klosterwaldstr., Sägbergweg, Schneebachstr., Schulgasse, Tammweg, Tannschachstr., Wieslesweg  

Wir weisen hiermit vorsorglich darauf hin, dass es durch die Spülung des Netzes in dem genannten Versorgungsgebiet zu Druck­schwankungen und Trübungen im Wasser kommen kann.

Die Spülung kann dazu führen, dass sich in den Hausanschlussleitungen eingetrübtes Wasser ansammelt. Bei auftretenden Trübungen empfehlen wir Ihnen, Ihre Hausanschluss­leitung im Anschluss an die Spülung des Ortsnetzes ebenfalls zu spülen.

Diese Spülung erfolgt zweckmäßigerweise durch Entnahme von Wasser am rückspülbaren Filter oder an einer Entnahmestelle in der Nähe des Hauptzählers. Sofern innerhalb der Hausinstallation Schmutzfilter vorhanden sind die nicht rückgespült werden können, empfehlen wir, die Filterhülse zu überprüfen und gegebenen­falls auszuwechseln bzw. zu reinigen.

Falls erforderlich, ist die Spülung der Hausanschlussleitung und der Hausinstallation zu wiederholen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07083/9248-40 gerne zur Verfügung.


Die Stadtwerke Bad Herrenalb elektrisieren

Bereits zum 5. Mal wird das Grüne Klassenzimmer nun auf einer Gartenschau realisiert und die Stadtwerke sind als Premiumpartner der Gartenschau natürlich mit mehreren Unterrichtsangeboten dabei.

Als die lokalen Energie und Wasserversorger engagieren sich die Stadtwerke mit spannenden Informationsstunden rund um die Themen, wie der „Saft“ in Bad Herrenalb in die Steckdose kommt und was der Unterschied zwischen Trinkwasser und Heilwasser ist, welche aus den verschiedenen Quellen und Bohrungen gefördert werden.

Das mehr als 30 Unterrichtsthemen aus 8 Unterrichtsbereichen umfassende Programm des Grünen Klassenzimmers zeigt die Begeisterung der Stadtwerke Bad Herrenalb und der an der Gartenschau beteiligten Verbände und Institutionen für den Unterricht im Grünen.

Die Deutsche UNESCO-Kommission hat das Grüne Klassenzimmer wiederholt als offizielles Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" anerkannt. Dies ist eine ganz beachtliche Auszeichnung, vor allem für die Arbeit der Referenten und Aktiven.

Die Informationen zum Unterricht sind über die Homepage www.gruenesklassenzimmer-bwgruen.de abrufbar. Hier findet sich auch ab März eine Liste der buchbaren Termine.

Die Anmeldung zum Unterricht kann dann über das Internet erfolgen. Natürlich findet auch eine telefonische Beratung zum Unterricht und zur Anmeldung statt.


Gute Nachrichten für alle unsere Stromkunden: Die Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH halten Strompreis 2017 stabil - trotz steigender staatlicher Umlagen und regulatorischer Netzentgelte

Aktuell können Stromkunden in der Presse und den Nachrichten verfolgen, dass viele Stromanbieter Ihre Preise im Jahr 2017 erhöhen. Grund hierfür sind die staatlichen Umlagen und auch die regulatorischen Netzentgelte, die den größten Anteil am Strompreis ausmachen und die für das Jahr 2017 erneut angehoben wurden. Diese Kostenbestandteile sind von keinem Stromlieferanten beeinflussbar.

Wir möchten unseren Stromkunden allerdings positive Nachrichten mitteilen: Der aktuelle Stromendpreis (sowohl der Arbeits- als auch der Grundpreis) im Jahr 2017 bleibt unverändert, trotz oben genannter steigender Preisbestandteile - versprochen.

Alle unsere Stromkunden erhalten zeitnah noch ein entsprechendes Anschreiben mit näheren Hintergrundinformationen hierzu.


Irreführende E-Mails: Stadtwerke distanzieren sich von E-Mails des Absenders "Stadtwerke Abt. IV"

Mit Absender "Stadtwerke Abt. IV" haben einige Kunden der Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH in den letzten Tagen E-Mails erhalten. Der Inhalt gibt vor, dass die Heizung nicht mehr auf dem neuesten Stand sei und ein kostenloser Austausch möglich wäre. Ein Terminwunsch soll angeklickt werden. Die Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH distanziert sich von diesen E-Mails und ist nicht der Absender.

Die Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH raten, diese E-Mails als Junk-E-Mail zu markieren, dann sofort zu löschen, keinem Link zu folgen, keine Anhänge zu öffnen und nicht auf diese E-Mail zu antworten.


Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH unterstützt Gartenschau Bad Herrenalb 2017 als Premiumpartner

Die Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH unterstützt die Gartenschau Bad Herrenalb schon seit der frühen Planungsphase. Jetzt sind die Stadtwerke zudem offizieller Premiumpartner der Gartenschau Bad Herrenalb 2017. weiterlesen


Wir versprechen: 100% Wasserkraft - in Deutschland erzeugt - für unsere Kunden in Sonderprodukten

Seit dem Jahr 2011 beliefern die Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH alle Kunden, die ein Sonderprodukt (Treue-Strom) abgeschlossen haben, mit Strom aus Wasserkraft. Und das ohne Aufpreis.

Seit 2015 haben wir unsere Beschaffung dahingehend optimiert, dass der Strom für unsere Kunden mit Sonderprodukten zu 100% aus Wasserkraft besteht, welcher ausschließlich in Deutschland erzeugt wird.

Damit leisten wir unseren Beitrag zur Energiewende in Deutschland. Wenn auch Sie Interesse an unserem ökologischen Strom aus 100% Wasserkraft haben, informieren wir Sie gerne unter 07083/92484-0.


Der Online StromCheck - Ihren Stromverbrauch prüfen und mit individuellen Effizienz-Tipps senken

Sie möchten wissen, ob Ihr Stromverbrauch im Schnitt liegt oder darüber und suchen nach Tipps zur Steigerung der Energieeffizienz im Strombereich, die auf Ihre individuelle Situation ausgerichtet sind?

Dann haben wir das Richtige für Sie:


Zählerstand jetzt online melden:

Gerne können Sie Ihre Zählerstände auch online melden. Bitte verwenden Sie hierfür unser Onlineformular.

⇒ Hier geht´s zum Onlineformular.


Ihr Saft aus der Steckdose kommt von uns



100% Ökostrom - Diese Botschaft ist für die Stadtwerke mehr als nur ein Werbeslogan.
Denn für uns ist es selbstverständlich, dass der Strom für die Produkte "Treue-Strom" und "Treue-Strom-24" aus 100% erneuerbaren Energien - ja sogar aus 100% Wasserkraft, die in Deutschland erzeugt wird - stammt.
Wenn auch Sie künftig Ihren "Saft aus der Steckdose" von uns erhalten wollen, klicken Sie hier.
Weitere Infos rund um den Wechsel sowie zu unseren Produkten erhalten Sie hier.

Hinweis für Online-Verträge:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten aus Online-Dienstleistungs- und Online Kaufverträgen zu nutzen.


Ergänzende Bestimmungen zu den TAB ab 01.05.2013

Ab 01.05.2013 treten die neuen ergänzenden Bestimmungen zu den Technischen Anschlussbedingungen im Netz der Stadtwerke Bad Herrenalb in Kraft.

Nähere Infos erhalten Sie über den Reiter Presse. Die ergänzenden Bestimmungen können hier eingesehen werden. 


Neue AGB Siebentäler Therme und Waldfreibad:

Ab sofort gelten für die Siebentäler Therme und das Waldfreibad in Bad Herrenalb neue Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB). Bei Interesse können Sie sich diese gerne hier anschauen.

Selbstverständlich können die AGB auch in den jeweiligen Bädern eingesehen werden.


Trinkwasser frei Haus

Im Rahmen ihrer EU-Ratspräsidentschaft wollen die Dänen ihren Staatsgästen zukünftig Leitungswasser servieren. Warum das auf für die Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH sowie den Verband kommunaler Unternehmen (VKU) die richtige Entscheidung ist, erfahren Sie in der folgenden Pressemitteilung.





Copyright © 2017 Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH